Über mich

Alles was mit Natur zusammenhängt hat mich schon seit meiner Kindheit interessiert. Ich war viel draußen unterwegs und habe schon als Jugendliche meine erste Pflanzensammlung erstellt. Als Erwachsene konnte ich bei zahlreichen Wanderritten in ganz Deutschland mit meinen Pferden meine Naturverbundenheit weiter ausleben.

Durch eine erkrankungsbedingte Umschulung zur MTA und Tätigkeiten in Lebensmittel- und medizinischen Laboren wurde mein Interesse an den Zusammenhängen zwischen Ernährung einerseits und gesundheitlicher Prävention andererseits geweckt. Daraufhin habe ich sowohl meine nebenberuflichen Ausbildungen zur Heilpraktikerin, Phytotherapeutin (Kräuterheilkunde) Ernährungsberaterin und Kursleiterin im Waldbaden abgeschlossen.

Mein zweites Steckenpferd ist die Herstellung von Naturkosmetik und das Seife sieden. Mittlerweile unterrichte ich an einer Kosmetikschule und Podologieschule und gebe sowohl für die VHS als auch privat Kurse.

 

Mein in den Ausbildungen erworbenes Wissen und die Erkenntnisse der Zusammenhänge der verschiedenen Fachgebiete versetzen mich nun in die Lage, Sie sowohl naturheilkundlich zu behandeln, als auch Gruppenführungen in der Natur anzubieten.

 

Ich freue mich auf Sie!