Veranstaltungen

 

 

Wildpflanzen rund um das Hücker Moor, Spenge

Wussten Sie, dass man die Blätter des Spitzwegerichs essen kann und sie nach Pilzen schmecken?

Die Natur hat eine vielfältige Zahl an essbaren Wildpflanzen entstehen lassen.

Aber Vorsicht- jede Pflanze hat sowohl giftige als auch genießbare Doppelgänger und nicht jedes Kraut ist zum Essen geeignet!

Auf den Wanderungen mit dem Treffpunkt Gaststätte Seerose am Hücker Moor erfahren Sie mehr!

Anschließend gibt es einen kleinen Wildkräuter-Imbiss.

 

Dauer ohne Essen ca 1,5 Std.

Kosten: 12€ / mit Imbiss 17€

 

 

 

 

Private Führungen

Wenn Sie wissen möchten, welche Pflanzen Ihnen auf dem Abendspaziergang begegnen und wie Sie sie verwenden können, komme ich auch gern zu Ihnen nach Hause!

 

Kosten: pro Stunde 40€, bei Führungen außerhalb von Spenge / Bünde kommen 0,30€ pro gefahrene km hinzu!

 

 

 

Kräuterwanderung Johannisberg und Umgebung

Rund um den Johannisberg hat sich trotz, oder gerade durch die Neugestaltung als Stadtpark eine vielfältige Vegetation angesiedelt. Viele essbare und wohltuenden Kräuter sind hier zu finden, die ich Ihnen zeigen möchte!

 

Treffpunkt: Kletterpark, Am Johannisberg 5, Bi

Dauer: ca 1,5-2 Std

Kosten: 12€ / Pers.

 

 

 

 

Wildblumensträuße und Kränze binden

Ein besonderes Event erwartet Sie!

 

Ich habe die Floristikmeisterin Kirsten Loewe für ein gemeinsames Projekt gewinnen können!

 

- Rausgehen , Wildblumen pflücken.

- Geschichten und Hintergründe zu den    

  Pflanzen erfahren.

- Unter fachkundlicher Anleitung Kränze und

  Sträuße binden.

- Kunstwerke mit nach Hause nehmen!

- zusätzlich einen Wildkräuterimbiss genießen.

 

Kosten: 25€/Pers. incl. Bindematerial und Wildkräuterimbiss

 

 

 

  

Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung!

 

 Die Wanderungen finden bei jedem Wetter statt,

außer es liegt Schnee, es stürmt oder hagelt!

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen erfolgt eigenverantwortlich.

Ich übernehme keine Haftung für Schäden

an Personen und Gegenständen.

 

Demnächst:

neue Termine 2019!